Traumbild
  Paula's Märchenzeit
 
"
Märchenstunde 

Es war einmal.........

.....vor langer, langer Zeit. Da lebte ein kleines Mäuschen in einem kleinen Mäuseloch. Aber nicht irgendwo. Nein, dieses kleine Loch lag in einem wunderschönen Schloß in einem Land, wo es immer saftige grüne Felder für das Vieh gab und die prächtigsten Bäume wuchsen mit saftigen Früchten daran.

Aber dieses kleine Mäuschen war nicht glücklich. Immerzu steckte es sein Näschen aus dem Mäuseloch hervor und schaute ob nicht doch.............
 




Und nu seid Ihr dran.
Schreibt das Märchen fort. Immer nur ein
paar Zeilen und dann der nächste.
Laßt Eurer Phantasie freien Lauf.
Benutzt dazu das Kommentar- Feld.
Achtung, "falsche" Texte
(brutal, abstößig etc.)
werde ich löschen.

Ich wünsch Euch viel Spaß
und bin ganz gespannt.
Liebe Grüße,
Paula




Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Kerstin, 27.02.2012 um 11:19 (UTC):
seine Frau um die nächste Ecke geflitzt kommt. Aber er wurde mal wieder enttäuscht. Seitdem das Burgfräulein hier mit ihrem dicken Kater eingezogen ist, herrscht hier Aufruhr. Und beim nächtlichen Käse stehlen mit seiner geliebten Frau, ist sie verschwunden. Der dicke Kater hatte auf der Lauer gelegen und als er die Beiden entdeckte, mußten sie fliehen. Der Mäuserich lief so schnell wie ihn seine kleinen Füße trugen und als er in Sicherheit war und sich umdrehte, war seine Frau nicht bei ihm.........

Kommentar von Sabine, 02.03.2012 um 06:27 (UTC):
....egal wo er auch suchte, er fand sie nicht.
Traurig zog er sich in sein Mäuseloch zurück und legte sich schniefend und mit hängendem Kopf ins Bettchen.
Er lag auf dem Rücken und starrte an die Decke. Immer wieder ging ihm die Frage durch sein Mausekopf, wo denn nur seine Frau abgeblieben ist.
Auf einmal gab es einen riesen Knall, grüner Rauch umhüllte sein Bett. Er richtete sich auf, fing heftig an zu husten. Als der Rauch sich verzog, glaubte er seinen Augen nicht. Vor seinem Bettchen schwebte eine Feengestalt.........

Kommentar von:20.06.2012 um 06:51 (UTC)
traumbild
traumbild
Offline

..."Hallo, Mäuserich", sagte die Fee zu ihm."steh auf. Du hast nicht mehr viel Zeit Deine Frau zu retten. Wenn die Sonne zum dritten Mal untergeht, bleibt sie für immer beim Katerkönig in Gefangenschaft!" "Beim Katerkönig?"fragte der Mäuserich. "Wo finde ich ihn?"......



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

 
  Copyright by Simone Reintanz

Home Nach oben

 
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=